Emnid-Umfrage


Die Zeitschrift - bild der wissenschaft 2/2002 - veröffentlichte ein Umfrage-Ergebnis:

49,7 Prozent der Deutschen glauben an Außerirdische

Was sagt die Wissenschaft?

In mehreren Beiträgen bleiben wir meist allein im All. Eine Mikrobe - Ja - Aber Menschen wie Götter?

Unser Astronaut Dr. Walter schrieb einen Beitrag dazu: Da draußen ist keiner. Nicht einmal Außerirdische, die Gott auch geschaffen hat!


Vatikan Anfang Januar 2002: Gott erschuf auch Außerirdische! - Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung glaubt daran.

Die Wissenschaft hält die menschliche Rasse auf unserer Erde immer noch für den Mittelpunkt des ganzen Universums!
Oder? Wir Menschen haben eine Alleinvertretung: Wenn es um höheres Leben im All geht - dann dreht sich wieder alles nur um uns!

Die meisten Wissenschaftler scheuen sich wohl noch, ernsthafter mit den Mythen der Völker und dem Inhalt der Heiligen Schriften auseinanderzusetzen.
So etwas wird meist als unwissenschaftlich abgelent.

Prof. Linke stellte in Gehirn & Geist 2/02 S. 17, fest: "Viele deutsche Wissenschaftler fürchten, ihr Gesicht zu verlieren, wenn sie sich auf religiöse Fragestellungen einlassen."

 

Wenn man sich mit den Heiligen Schriften auseinander setzt, dann findet man sachlich jede Menge High-Tech-Informationen!

 

Zurück zur Startseite